Benutzung in Leichter Sprache

Herzlich willkommen auf der Internet-Seite von der
Ergänzenden unabhängigen Teilhabe-Beratung.
Die Abkürzung ist EUTB.

Hier finden Sie Infos über die Angebote von der EUTB in
Leichter Sprache.

Auf der Internet-Seite gibt es diese Bereiche:

  • Beratung
  • Die Fach-Stelle
  • Evaluation
  • Wissen
  • Aktuelles
  • Geschützter Bereich.

Bald gibt es alle Texte auf dieser Internet-Seite in Leichter Sprache.

Beratung

Hier finden Sie Infos über die Teilhabe-Beratung.
Klicken Sie auf Angebote von der Teilhabe-Beratung.
Dann sehen Sie:
Diese Hilfen bekommen Sie bei der Teilhabe-Beratung.

Wenn Sie ein Büro von der Teilhabe-Beratung suchen:
Klicken Sie auf Beratungs-Angebote von der Teilhabe-Beratung.
Dort stehen alle Adressen von der Teilhabe-Beratung.
Dort finden Sie ein Büro in der Nähe von Ihrem Wohn-Ort.
Es gibt auch eine Karte.
So ähnlich wie eine Land-Karte.
Da können Sie sehen, wo es die Beratungs-Angebote gibt.
Sie sehen die Städte und Orte von den Beratungs-Angeboten.

Diese Karte heißt: Beratungs-Atlas.
Atlas ist ein anderes Wort für Karte.

Klicken Sie auf Weitere Beratungs-Angebote.
Dann finden Sie noch mehr wichtige Adressen:
Wo Sie Hilfe zum Thema Teilhabe finden.

Und Sie können die Teilhabe-Beratung bewerten.
Dafür gibt es einen Link:
Ihre Rück-Meldung zur Beratung.
Dort können Sie schreiben:
Die Beratung war gut.
Die Beratung hat geholfen.
Die Beratung war nicht so gut.
Das hat gefehlt.

Die Fach-Stelle

Hier gibt es Infos über die Fach-Stelle Teilhabe-Beratung.
Es wird erklärt: Das macht die Fach-Stelle
Das sind die Aufgaben von der Fach-Stelle.

Sie können auch Ihre Meinung über die Fach-Stelle auf-schreiben.
Und Sie können uns Fragen zum Thema Teilhabe stellen.

Evaluation

Hier finden Sie Informationen darüber:
Diese Experten schauen nach der Arbeit von der Teilhabe-Beratung. 
Diese Experten schauen nach der Arbeit von der Fach-Stelle. 
So wird die Beratungs-Arbeit ausgewertet. 
Zum Beispiel:
Hat die Beratung ihre Arbeit gut gemacht.

Wissen

Hier finden Sie ein Wörter-Buch zum Thema Teilhabe.
Dort werden schwere Wörter zum Thema Teilhabe erklärt.
Das Wörter-Buch ist nicht fertig.
Es wird immer weiter-geschrieben.
Es kommen immer mehr Wörter dazu.

Auf dieser Internet-Seite finden Sie auch Info-Materialien.
Ein anderes Wort dafür ist Publikation.
Das sind zum Beispiel Info-Hefte.
Oder Falt-Blätter.
Darin wird die Arbeit von der Teilhabe-Beratung erklärt.

Aktuelles

Hier finden Sie die neuesten Meldungen von der
Fach-Stelle Teilhabe-Beratung.
Und zur Beratung von der EUTB.

Hier gibt es auch einen Newsletter.
Das ist ein Rund-Brief.
Viele Menschen bekommen ihn.
Das Wort kommt aus dem Englischen.
Man spricht es so: Njus-Letter.

In einem Newsletter stehen Neuigkeiten.
Man kann einen Newsletter bestellen.
Dann weiß man immer:
Das wird gerade gemacht.
Das ist neu.
Da kann ich mit-machen.

Es gibt einen Newsletter von der Fach-Stelle Teilhabe-Beratung.
Hier können Sie sich dafür anmelden.

Geschützter Bereich

Dieser Bereich ist nur für Berater und Beraterinnen von der Teilhabe-Beratung.
Man muss sich anmelden.
Und man braucht ein Pass-Wort.

Sie arbeiten bei der Teilhabe-Beratung?
Aber Sie haben noch kein Pass-Wort für den geschützten Bereich?
Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail:
fachstelle@teilhabeberatung.de

Auch den geschützten Bereich gibt es bald in Leichter Sprache.