Direkt zum Inhalt

Bewerbung für den Bundesteilhabepreis 2021

Unter dem Thema „Unterstützung, Assistenz, Pflege – gesellschaftliche Teilhabe auch in Corona-Zeiten“ wird dieses Jahr zum dritten Mal der Bundesteilhabepreis vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ausgelobt.

Die drei besten Gute-Praxis-Beispiele und Modellprojekte der Themenbereiche „Unterstützung, Assistenz und Pflege“ werden gesucht und ausgezeichnet. Der Bundesteilhabepreis ist mit insgesamt 17.500 Euro dotiert.

Ziel ist ein umfassendes Unterstützungssystem, das auch in Ausnahmesituationen, wie der Corona-Pandemie, vielfältige gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht.

Nähere Informationen zu den Bewerbungsvoraussetzungen sowie weitere Informationen für Bewerbende finden Sie unter der BMAS Webseite.
 

Sie können sich bis zum 21. August 2021 bewerben.