Direkt zum Inhalt

Ihre Rückmeldung nach der Beratung

Erklärendes Video

* Pflichtfeld

Fragebogen

Waren Sie mit der Erreichbarkeit des EUTB-Angebots eher zufrieden oder eher unzufrieden
im Hinblick auf ... sehr zufrieden zufrieden weniger zufrieden nicht zufrieden keine Angabe
Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Auffindbarkeit des Beratungsangebots
Barrierefreiheit / Zugänglichkeit des Beratungsangebots
Barrierefreiheit Kommunikation
Verständlichkeit der Beratung
Öffnungszeiten
Telefonzeiten
Berater*in sehr wichtig wichtig weniger wichtig gar nicht wichtig keine Angabe
Wie wichtig ist es Ihnen von einem*einer Berater*in beraten zu werden, der*die selbst ein Mensch mit Behinderungen oder ein*eine Angehörige*r eines Menschen mit Behinderung ist?
Was war für Sie der Anlass, das Beratungsangebot zu besuchen? Wozu haben Sie sich beraten lassen?
Themenbereiche:
Wichtige Themenbereiche
Kreuzen Sie bitte maximal die drei wichtigsten Inhalte an.
[Sonstiges]
Ergebnis der Beratung
Ergebnis trifft sehr genau zu trifft eher zu trifft eher nicht zu trifft gar nicht zu keine Angabe
Ich weiß jetzt, was ich brauche
Ich weiß jetzt, was für mich möglich ist
Ich weiß jetzt, welche Entscheidungsmöglichkeiten ich habe
Ich weiß jetzt, bei wem ich den Antrag stellen kann
Ich weiß jetzt, wie ich den Antrag stelle
Ich weiß jetzt, was ich als nächstes tun werde
Zufriedenheit sehr zufrieden zufrieden weniger zufrieden gar nicht zufrieden keine Angabe
Wie zufrieden sind Sie insgesamt mit der Beratung?
Würden Sie uns weiterempfehlen?

Statistische Angaben

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns abschließend einige statistische Fragen beantworten. So kann erkannt werden, wie die Beratung noch besser an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann. Die Beantwortung dieser Fragen erfolgt ebenfalls anonym und freiwillig.

Wann wurden Sie beraten?
Welchem Geschlecht gehören Sie an?
Sie sind
Ist Deutsch oder Deutsche Gebärdensprache Ihre Muttersprache? Pflichtfeld

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Mitarbeit!

Über folgenden Weg erreichen Sie den Dolmetschdienst

  1. Laden Sie sich nacheinander folgende Software runter:
    • MMX Tess Client (nur erforderlich, wenn Sie noch kein Tess-Kunde sind)
    • Fachstelle-Teilhabeberatung-Servicetelefon-exe (siehe unten)
  2. Installieren Sie die Software auf Ihrem PC. Die Installationsdatei "Fachstelle-Teilhabeberatung-Servicetelefon-exe müssen Sie zunächst per Doppelklick entpacken
  3. Nach der Installation erscheinen beide Symbole auf Ihrem Desktop
  4. Klicken Sie auf das Symbol „Fachstelle-Teilhabeberatung-Servicetelefon-exe“
  5. Wählen Sie aus dem Adressbuch das Servicetelefon und klicken dann auf die gewünschte Verbindung
    • Videoverbindung TeSign
    • Schriftverbindung TeScript
  6. Sie werden mit einem Dolmetscher von Tess verbunden. Dieser übersetzt Ihr Telefonat mit der Fachstelle Teilhabeberatung

Unsere Servicezeiten

  • Montag bis Mittwoch: 09:00 – 16:30 Uhr
  • Donnerstag: 09:00 – 18:00 Uhr
  • Freitag: 09:00 – 14:30 Uhr